NASSFUTTER

... von Fleischdose bis Hundewurst

Warum ein hochwertiges Nassfutter für den Hund?

Wenn Hunde einen Einkaufzettel schreiben könnten...
...dann würde Nassfutter sicher mit an einer der obersten Stellen als Hundefutter stehen. Kaum ein Vierbeiner freut sich nicht über die leckeren Menüdosen, das Fleisch in Dosen oder als Hundewurst. Fast alle Hunde geben Nassfutter dem Vorzug vor dem Trockenfutter aus dem Sack. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist dies der Fall, weil zum einen Geruch und Geschmack viel aromatischer sind, und Nassfutter  zudem von seiner Beschaffenheit wohl eher der eines erlegten Beutetieres gleicht. Jedoch sollte man die Wahl des richtigen Nassfutters nicht ausschließlich der Nase des Hundes überlassen, sondern vielmehr auch auf gute Qualität und Zusammensetzung achten.

Eine Kaufentscheidung, welche allein auf einen günstigen Preis abzielt, kann sich bei genauer Betrachtungsweise durch höhere Fütterungsmengen, hohen Wassergehalt, minderwertige Erzeugnisse, kaum Fleisch, problematische Verträglichkeit und schlechte Verwertung schnell als Flop oder Kostenfalle entpuppen.

Bei uns finden Sie eine Auswahl an  hochwertigen Nassfuttersorten für den Hund, entweder als Menüdose oder Menüwurst (Fleisch mit Gemüse und/oder  Kohlenhydraten), oder als reine Fleischdose oder Fleischwurst.

Bei der Wahl unserer Nassfutter bzw. Dosenfutter setzen wir die gleichen Qualitätsmaßstäbe wie beim Trockenfutter für Hunde:

  • hohe Akzeptanz des Futters
  • hoher Fleischanteil im Nassfutter
  • frisches Fleisch von hoher Qualität
  • frei von unerwünschten tierischen und pflanzlichen Nebenprodukten
  • frei von chemischen Aromen und Konservierungsstoffen
  • keine Tierversuche

Neben der geschmacklichen Finesse bietet Nassfutter für den Hund jedoch noch weitere Vorteile. So wird es i.d.R. besser leichter und schneller verdaut als Trockenfutter. Weiterhin entzieht Nassfutter aufgrund des höheren Feuchtegehaltes dem Hund kaum Flüssigkeit und hilft so gerade schlechten Trinkern den Flüssigkeitsgehalt im Körper aufrecht zu erhalten. Hunde welche man kalorienbewusst ernähren muss gewinnen zusätzlich am Portionsumfang im Futternapf , ohne dabei mehr Kalorien zu sich zu nehmen. Ein Abnehmen mit Nassfutter, gelingt daher meist besser und leichter. Das Sättigungsgefühl ist aufgrund des Volumens höher.

Bei der Gabe von Nassfutter bestehen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Ganz gleich ob als komplette  Mahlzeit für jeden Tag in Form von Menüdosen, oder als reine Fleischdose und  reine Fleischwurst zur geschmacklichen „Aufwertung“ eines Trockentrockenfutters dazu, oder  zum Mischen mit Gemüseflocken und Selbstgekochtem  – unsere Nassfuttersorten  bieten dem Hund Abwechslung und Ausgewogenheit.

Warum ein hochwertiges Nassfutter für den Hund?

Wenn Hunde einen Einkaufzettel schreiben könnten...
...dann würde Nassfutter sicher mit an einer der obersten Stellen als Hundefutter stehen. Kaum ein Vierbeiner freut sich nicht über die leckeren Menüdosen, das Fleisch in Dosen oder als Hundewurst. Fast alle Hunde geben Nassfutter dem Vorzug vor dem Trockenfutter aus dem Sack. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist dies der Fall, weil zum einen Geruch und Geschmack viel aromatischer sind, und Nassfutter  zudem von seiner Beschaffenheit wohl eher der eines erlegten Beutetieres gleicht. Jedoch sollte man die Wahl des richtigen Nassfutters nicht ausschließlich der Nase des Hundes überlassen, sondern vielmehr auch auf gute Qualität und Zusammensetzung achten.

Eine Kaufentscheidung, welche allein auf einen günstigen Preis abzielt, kann sich bei genauer Betrachtungsweise durch höhere Fütterungsmengen, hohen Wassergehalt, minderwertige Erzeugnisse, kaum Fleisch, problematische Verträglichkeit und schlechte Verwertung schnell als Flop oder Kostenfalle entpuppen.

Bei uns finden Sie eine Auswahl an  hochwertigen Nassfuttersorten für den Hund, entweder als Menüdose oder Menüwurst (Fleisch mit Gemüse und/oder  Kohlenhydraten), oder als reine Fleischdose oder Fleischwurst.

Bei der Wahl unserer Nassfutter bzw. Dosenfutter setzen wir die gleichen Qualitätsmaßstäbe wie beim Trockenfutter für Hunde:

  • hohe Akzeptanz des Futters
  • hoher Fleischanteil im Nassfutter
  • frisches Fleisch von hoher Qualität
  • frei von unerwünschten tierischen und pflanzlichen Nebenprodukten
  • frei von chemischen Aromen und Konservierungsstoffen
  • keine Tierversuche

Neben der geschmacklichen Finesse bietet Nassfutter für den Hund jedoch noch weitere Vorteile. So wird es i.d.R. besser leichter und schneller verdaut als Trockenfutter. Weiterhin entzieht Nassfutter aufgrund des höheren Feuchtegehaltes dem Hund kaum Flüssigkeit und hilft so gerade schlechten Trinkern den Flüssigkeitsgehalt im Körper aufrecht zu erhalten. Hunde welche man kalorienbewusst ernähren muss gewinnen zusätzlich am Portionsumfang im Futternapf , ohne dabei mehr Kalorien zu sich zu nehmen. Ein Abnehmen mit Nassfutter, gelingt daher meist besser und leichter. Das Sättigungsgefühl ist aufgrund des Volumens höher.

Bei der Gabe von Nassfutter bestehen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Ganz gleich ob als komplette  Mahlzeit für jeden Tag in Form von Menüdosen, oder als reine Fleischdose und  reine Fleischwurst zur geschmacklichen „Aufwertung“ eines Trockentrockenfutters dazu, oder  zum Mischen mit Gemüseflocken und Selbstgekochtem  – unsere Nassfuttersorten  bieten dem Hund Abwechslung und Ausgewogenheit.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen